Pfarrer i.R. Martin Gres sagt DANKE

Es war für mich ein wunderschöner, bewegender Tag! Am 11. Juni wurde ich, nach mehrfacher Verschiebung durch Corona, durch Superintendent Wolfram Syben vom Dienst als Pfarrer in Scherpenberg entpflichtet. Wenn ich auch weiterhin ab und zu Gottesdienste hier oder woanders feiere, dann weil ich das gerne mache und auch weil ich gebraucht werde. 

Mit einem feierlichen und wohltuenden Gottesdienst begann der Nachmittag, danach gab es viele Gelegenheiten zu Begegnungen mit unserer gemeinsamen Vergangenheit und auch zur Zukunft der Gemeinde mit Pfarrerin Laura Bowinkelmann. Und dazwischen eine fröhlich feiernde Gemeinde.

Die vielen persönlichen Worte taten gut, und die Fülle der Geschenke hat mich absolut überrascht – auch dafür ein ganz großes Dankeschön! Sie werden mich demnächst mit dem E-Bike fahren sehen. 

Ein Dank allen, die diesen Tag mitgeplant, mitgestaltet und mitgefeiert haben, und auch denen, die verhindert waren und mir geschrieben haben!

Wir sehen uns, Ihr 
Martin Gres, Pfarrer i.R.

 

Martin mit Kirchengemälde