Haus Ascheloh

Flachdach-Gebäude mit 3 Etagen
Kontaktdaten: 

Das Haus Ascheloh wird von einem Verein des Ev. Kirchenkreis Halle getragen, welcher das Haus für Gruppen von bis zu 40 Personen anbietet. Das Haus liegt zwischen den Städten Halle und Werther an einem Hang im Teutoburger Wald. Die Nachbarstädte sind mit dem PKW, aber auch zu Fuß gut zu erreichen. Für den Lebensmittel-Einkauf in der Nähe sind diese Städte optimal, für eine Shoppingtour aber eher mager. Bielefeld (ca. 15 km entfernt) ist zum Shoppen ideal, aber schon sehr groß und für Kindergruppen weniger geeignet. Zudem laden die Burg Ravensberg und die Bäder in Halle, Werther und Güterloh zu einem Tagesausflug ein. Die nächste Bushaltestelle ist ca. 100 m vom Haus entfernt. Für eine Fahrradfreizeit ist das Haus Aufgrund der vielen Steigungen nur bedingt zu empfehlen. Viele schöne Wanderwege durch den Teutoburger Wald sind vorhanden.
Je nach Typ des Reisebuses bzw. des Fahrers kann trotz der schmaler Einfahrt der Bus bergauf bis ans Haus herangefahren werden. Ein Wenden mit dem Reisebus vor dem Haus ist nicht möglich, für PKWs gibt es Stellplätze direkt am Haus.
Das Haus selbst bietet 3 große und 2 kleine Gruppenräume, eine gut ausgestattete Großküche mit Industrie-Spülmaschine, sowie Kicker und Tischtennisplatte im Schuppen. Die Multimedia-Ausstattung ist eher veraltet, Internet ist jedoch per WLAN kostenlos zugänglich.
Das im Erdgeschoss gelegene Lesezimmer lässt sich gut als Betreuer-Raum nutzen, da er schön zentral liegt. Die Zimmer haben alle ein eigenes Waschbecken, sowie geräumige Schränke und sind mit Tischen und Stühlen ausgestattet. WCs und Duschen befinden sich auf allen drei Schlafetagen.
Ein absolutes Highlight des Hauses ist die riesige Außenanlage. Auf den Wiesen und im Wald mit Spielplatz ist viel Platz zum Rennen, Toben und Spielen. Vorhanden sind Wippe, Schaukeln, Seilbahn, Fußballtore, Volleyballfeld und mehr. Auch eine Lagerfeuerstelle ist vorhanden, nur der Brotbackofen ist leider etwas sanierungsbedürftig. Und auch Pferde und Schafe haben angrenzend ihre Spielwiese.
Im Haus Ascheloh ist sowohl Selbstversorgung als auch Vollverpflegung möglich. Alles nötige für den Einkauf findet man 5 PKW-Minuten entfernt in Halle und Werther. Vorhanden sind Supermärkte, ein Bäcker (der auch liefert), sowie Eisdiele, Pizzeria, Sparkasse, Arzt und Apotheke.
Der in der angrenzenden Wohnung lebende Hauswirt war stets um das Wohl der Gäste bemüht. Auch das Vertretungspersonal war stets engagiert und ist auf Wünsche und Mängel sofort eingegangen.

Note: 
12 Punkte (gut +)
Autor der Bewertung: 
Marcel Sowade
Stand: 
07/2012
Adresse vom Freizeithaus: 
Haus Ascheloh
Grüner Weg 46
33790 Halle (Westfalen) , Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen DE
Helles Zimmer mit einem Hochbett und Einzellbetten
Speiseraum mit 5er-Tischen