Tag 08, 05.08,13

Tagesbericht

Und wieder geht ein Tag zu Ende,

Nun sind wir schon eine ganze Woche auf der Gaia und wir können alle kaum glauben wie schnell hier die Zeit verfliegt. Heute verließen wir den Hafen von Lelystad unter segeltechnisch mäßigen Bedingungen. Flaute. Bei gefühltem Stillstand brieten wir bereits um elf Uhr in der prallen Sonne auf unserem Metalldeck unsere Rücken und Bäuche. Mittags allerdings nahm das Tempo stetig zu, sodass wir schnell sicher waren, dass wir unser großes Ziel, Amsterdam, doch noch erreichen würden. Dann um 16 Uhr die Nachricht: Wegen Berufsverkehr werden die Brücken vor Amsterdam bis 18 Uhr nicht hochgezogen. Mist. Aber warum eigentlich? Allen war heiß, Badehose oder Bikini hatten die meisten eh schon an und wir hatten zwei Stunden Zeit. Also wieder raus mit der Leiter und ab ins Wasser. Nebenbei wurden noch Schlüsselanhänger gebastelt, die uns stark an die Knotenschulen von Tim erinnerten. Und dann gings auch schon weiter. In Amsterdam gab es dann noch schnell eine Linsensuppe und dann machten wir uns auf den Weg in die Innenstadt. Durch den Industriehafen, den Hauptbahnhof und dann zum Königspalast und wieder zurück. Morgen wollen wir dann die Läden stürmen. Um Mitternacht gab es dann noch ein besonderes Highlight – Janine hat Geburtstag und alle gratulierten in einem minutenlangen Umarmungsritual.
Jetzt sind alle in den Kojen, oder zumindest sollten sie es sein…
Liebe Grüße an alle bis morgen