Tag 04, 01.08.13

Tagesbericht

Hallo alle zusammen,

Heute grüßen wir von Terschelling, der dritten der fünf Waddenmeerinseln. Den ganzen Tag über wurden wir von herrlichem Sonnenschein verwöhnt, ließen sie uns an Deck auf die Bäuche strahlen, legten uns vorne ins Kluivernetz, holten die Gitarre und die Liederbücher raus und schleppten unsere Gaia bei wenig Wind mit 2 Knoten über die blaue See. Tim, unser Matrose, teilte uns in vier Segelteams auf – eines für jedes Segel - und führte uns in die tiefen Geheimnisse des Segelns ein. Wo führt eigentlich dieses Seil hin? Warum ist dieses nur manchmal fest? Was ist eine Wende? Was ist eine Halse? Was ist ein Nachspanntau, eine Schoot, eine Gaffel, eine Pik? Am frühen Abend kamen wir auf Terschelling an und gönnten uns ein bisschen holländische Küche, also Pommes und Frikandel Spezial für alle. Anschließend ließen wir den Tag am Strand ausklingen, sammelten Muscheln, spielten Fußball, liefen durchs Ebbe-Wasser und schauten uns den romantischen Sonnenuntergang an. Dann gab´s noch eine Runde freies Duschen an Bord und nach der Abschlussrunde gings ab ins Bett.
Schotten dicht, bis morgen