Tag 9 / 08.07.

Tagesbericht

Ein herzliches hallo an alle Daheimgebliebenen.
Der heutige Tag begann mit einem gemütlichen Frühstück, gefolgt von den AGs. In der Presse-AG wurde fleißig getippt, in der Kreativ-AG wurde gebastelt was das Zeug hielt, in der Jonglage-AG wurde viel mit Bällen etc geworfen und auch noch gefangen
(!) was im Fachjargon "jonglieren" heißt und in der Schwarzlicht- sowie Tanz-AG gab es die ersten Proben.
Nach dem Mittagessen (gefüllte Paprika mit Reis) gab es eine erholsame Mittagspause, in der sich alle voll austoben und sich am Kiosk mit allerlei Süßkram eindecken konnten.
Danach folgte dann endlich das von allen lang ersehnte Chaos-Spiel, bei dem es darum geht möglichst schnell durch Würfeln auf "Feld Nr. 80" zu kommen, wobei beim Halten auf jedem feld neue Aufgaben (wie einen der Gruppe in Klopapier einzuwickeln) warten.
Als das Abendbrot beendet war gab es dann noch ein Mittelalterquiz bei dem dann das Zimmer Romania gewann.
Schließlich durften sich die Gewinner des Chaos-Spiels und es Mittelalterquiz am Ende der Abschlussrunde einen Preis aus der Sponsorkiste aus suchen.
Anschließend ging es dann nach einem weiteren Kapitel von "Ritter Ullrich bekämpft die Räuber" ab ins Bett.