Tag 7 / 29.07.

Kurzbericht:

Guten Abend im schönen, aber wahrscheinlich auch verregneten Moers.
Unser Tag fing wieder in Australien an, leider hatten wir heute aber einen sehr regnerischen Tag erwischt und es wurde leider erst gegen Abend schön.
Der Tag startete mit den Vorbereitungen für den geplanten Kindergottesdienst mit dem Thema "Eine Welt". Ob Gesang, Gebete und Fürbitten, Theater oder Dekoration, die Kids suchten sich eine Gruppe aus und gestalteten gemeinsam den KiGo.
Nach der Gulaschsuppe, die es zum Mittagessen gab, begannen wir nach der Mittagspause mit dem KiGo, welcher im Tagesraum stattfand. Es wurde gesungen, Theater gespielt und gebetet, alles Rund um's Thema. Den Kids wurde die Vielfalt der Menschen in der Welt aufgeführt und es wurde ihnen nahe gebracht, dass alle zusammen arbeiten müssen, damit unsere Welt eine schöne Welt ist.
Danach setzten wir unsere Traumfänger-Basteleien fort und die Kids hatten auch noch die Gelegenheit Armbänder oder Ketten aus Perlen zu basteln.
Nach dem üblichen Abendbrot begannen wir mit dem spontan vorbereiteten Chaos-Spiel.

Durch dieses Spiel wollten wir den Kids ein wenig Action bieten und es sollte den Theater-Besuch in der Waldbühne ersetzen, der eigentlich heute Nachmittag stattfinden sollte, aber wegen dem schlechten Wetter ausfallen musste.
Nach der Gute-Nacht-Geschichte und der Abschlussrunde ging es dann ins Bett und es war sehr schnell ruhig.
Anscheinend sind die Kids vom Chaos-Spiel müde... Woher kommt das nur? Wink
Gute Nacht in Moers und Grüße von den Kifreizeitlern aus Melle!!!