Tag 5 / 27.07.







Kurzbericht:

Ui,ui,ui Frühstück um 7 Uhr hat funktioniert ,supigut! Um halb 9 saßen wir schon im Bus Richtung Lillehammer und nach 2,5 Stunden waren wir auch endlich da. Wir parkten direkt am Olympiapark und erkundeten erstmal in 5er Gruppen die City. Millionen Postkarten später trafen wir uns alle wieder und fuhren hoch zum Schanzengelände. Dort erstanden wir super Kombitickets (Sessellift, Aussichtsplattform und Ski- und Bobabfahrtssimulator). Unseren Höhenängstlern schlotterten nun doch ein wenig die Knie, aber alle konnten sich überwinden mit dem Sessellift in die Höhe zu fahren. Eine Wahnsinnsaussicht, irre! Aber wir waren der einstimmigen Meinung, dass wir da nicht runterspringen müssten… . Nachdem sich alle im Simulator durchgeshakt hatten lassen, fuhr uns Lutz mit super Mucke („Er gehört zu mir“ lalala) und mit einem super Film („Mr. and Mrs. Smith“) zurück nach Brennabu.
Nun hocken wir hier im Essraum und warten auf Tortellini mit Käsesauce (…und der Max schielt mir auf die Finger…). Wir wünschen allen Temperaturen wie hier, grüßen und küssen euch alle ganz doll und lesen uns morgen wieder! Ciaoi…. (*zwinker an Kathi!*)