Tag 4 / 03.08.





Kurzbericht:

Nach so viel wasserreicher Natur in den letzten Tagen brauchen wir Städter endlich mal wieder Großsstadtmief und was würde sich da besser eignen, als die Metropole Amsterdam? Also legen wir um 9:00 Uhr ab und kreuzen über das Markermeer, bis wir nach 5 Stunden direkt am Hauptbahnhof der Millionenstadt festmachen. Jetzt ist ausgiebig Landgang inklusive Shopping angesagt und wir sind uns einig: Amsterdam ist toll, auch im Regen. Aber Übernachten wollen wir hier nicht, also geht's noch am Abend weiter über den Kanal entlang der interessanten Kulisse alter holländischer Fabrikgebäude bis zur "Zaanse Schans", einem Freilichtmuseum mit typisch holländischen Windmühlen und Bauernhäuschen. Um noch ein wenig überschüssige Energie loszuwerden, spielen wir ein paar Runden Völkerball und "Komm mit - lauf weg!". Bei der Abschlußrunde sind sich alle einig: ein toller abwechslungsreicher Tag!