Tag 3 / 25.07.





Kurzbericht:

Unser heutiger Tag begann sonnig, und das sollte auch den ganzen Tag so bleiben – bei angenehmen 25 Grad. Gut auszuhalten – und optimal für Spiele im Freien. Nach ein paar Aufwärmspielen, bei denen sich die Teilis besser kennen lernen konnten, traten alle zur norwegischen Winterolympiade an. In den Disziplinen Eiskunstlauf, Bobfahren, Skispringen und Biathlon wurde mit viel Teamgeist gegeneinander gekämpft. Es ging ja auch um was: Das letzte Team „gewann“ die Busreinigung! Ein Dank an Valentin, Matthias, Julian, Jeannie und Annika! Über den ersten Platz freuten sich André, Anna-Carina, Kai B., Jana und Tim S. Herzlichen Glückwunsch! Nach dem Abendessen (ein großes Lob an die Küche für Pfirsich-Hähnchen-Pfanne mit Reis) verteilten wir die heiß-ersehnten Freizeit-T-Shirts und das weniger heiß-ersehnte „Ding-Dong-König-T-Shirt“ (was kann einen smarten Italiener schon erschüttern??). Heute dauerte es auch ein wenig länger mit dem Leise-Werden; ein rundum schöner Tag musste noch ausgiebig bequatscht werden. Wir denken an alle, die in Moers in der Hitze schwitzen müssen! Ihr tut uns wirklich leid (hö hö)! Wir sitzen abends in Fleece-Jacke draußen…