Tag 2 / 27.06.






Kurzbericht:

Grüße nach Moers!

"Guten Morgen und einen guten Appetit." So begann der heutige Tag für alle beim Frühstück. Nach der ersten Stärkung für den Tag machten sich zwei Leute an die Tagesschau, also den Tagesrückblick, der in diesem Jahr etwas anders ausfällt. Kuscheltiere erzählen von ihren Tageserlebnissen, man kann gespannt sein... Am Vormittag haben wir dann alle zusammen Tischkärtchen und Briefkästen (aus Schuhkartons) gebastelt. Zu Mittag gab's Spaghetti Bolognese und Wackelpudding zum Nachtisch. Ein Lob an die Küche! Nach der Mittagsruhe (die für's erste doch ziemlich gut funktionierte) begaben wir uns auf unsere erste Erkundung in den großen Wald. Auch wenn einige Füße schon nach den ersten Kilometern platt waren, haben alle die ca. 5 Kilometer lange Strecke gut überstanden und waren froh, also sie wieder auf "heimischen" Gebiet waren. Nach dem Abendbrot spielten wir ein Rollenspiel, das allen großen Spaß bereitete. Zur Abschlussrunde wurde dann auch die Tagesaufgabe von den Kids erfüllt: "Lernt dieses vorgegebene Gedicht auswendig!" Das 22-zeilige Gedicht wurde annähernd richtig zum Besten gegeben. Bis Morgen!