Tag 11 / 02.08.

Kurzbericht:

Buon giorno.
Das Kinderfreizeit-Shuttle hat uns sicher zurück nach Europa gebracht und bescherte uns eine sanfte Landung in Italien.
Der Vormittag brachte eine erste Aufräum- und Einpackphase mit sich. Nachdem Gruppenräume, Flure und Treppen wieder ansehnlich waren, standen ein paar Spiele auf dem Programm. Bei "Familie Meyer" und dem ABC-Spiel galt es wieder Teamgeist zu beweisen und sich trotz schlechtem Wetter etwas körperlich zu fordern.
Zum Mittag gab es dann Pizza, allerdings nicht hausgemachte wie bereits vor einigen Tagen, sondern original italienische von der Pizzeria. Bereits gestern suchten sich die Reisenden ihre Lieblingspizza aus, die dann heute auch pronto auf dem Tisch stand.
Der Nachmittag verlief leider anders als geplant... Der Regen machte dem letzten Versuch einer Fahrradtour einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem konnten alle die Zeit sinnvoll nutzen. Während sich ein Teil der Teamer bei einem Nickerchen erholte, konnten die Kids ihre Idee einer "Teamer-Überraschung" nachkommen. Ohne auch nur die geringste Ahnung was uns Teamer bei der Aufführung am späten Nachmittag erwarten würde, bot sich schließlich eine akrobatische Augenweide für uns. Die Darbietung in Form von Break-Dance, Barrenturnen, Spagat, Purzelbäumchen, Kerzen, Pyramiden, Handstand, und vielem mehr! Eins steht fest: Was die Kids dort auf die Beine gestellt haben war eine reine Meisterleistung, wir waren sprachlos.

Nach dem Abendbrot trafen wir uns zu einem Romantik-Abend mit Massage und Streicheleinheiten. Nach der Abschlussrunde mit Meinungsaustausch zum Tag und zur ganzen Freizeit, gab's noch eine kleine Belohnung für die gelungene Vorführung.
Ciao, gute Nacht und bis morgen!

Eure Heimkehrer