Tag 10 / 25.08.

Tagesbericht

Fröhliche Weihnacht überall, tönet durch die Lüfte Froher Schall.
Unser Tag begann mit einem gemütlichen Frühstück, nach welchem die Kids wieder einmal eine Tagesaufgabe bekamen. Zur Feier des Tages sollte ein weihnachtliches Gedicht geschrieben und später aufgesagt werden. Im Anschluss fand, wie in Scherpenberg üblich, die Kinderweihnachtsaktion statt. Jeder bekam die Gelegenheit zwei verschiedene Christbaumanhänger, eine Weihnachtskarte und ein Teelicht zu basteln.
Zum Mittag gab es einen kleinen Snack und im weiteren Programm teilten sich die Kinder in zwei Gruppen auf, die Plätzchen backten oder den Weihnachtsbaum schmückten. Gegen vier kamen dann alle wieder für Punsch und Kuchen zusammen. Gestärkt und aufgewärmt bekamen unsere Teilis dann die Gelegenheit die zuvor gebackenen Plätzchen mit allerlei Zuckerstreuseln und ähnlich leckerem zu dekorieren.
Vor dem großen Festmal gingen die Kinder nochmal ins Freihe, denn es musste noch einiges vorbereitet werden. Bei feierlicher Musik und einem Kaminfeuer (auf DVD) wurden Rinderrouladen, Rotkohl und Klöse gereicht. Jeder genoss das Essen und irgendwie fand dann der Kuchen in Weihnachtsbaumform auch noch Platz.
Das Abendprogramm begannen wir mit Jahreszeit typischem Singen um den geschmückten Baum und sogar der Weihnachtsmann fand den Weg vom Kalten Nordpol zu uns. Die Kids trugen ihr Gedicht vor und bekamen dafür 32 Wichtelgeschenke. Wildes Würfeln und Tauschen bis am Ende jeder ein Geschenk in den Händen hielt und glücklich ins Bett verschwand.