Tag 10 / 18.07.

Tagesbericht

Ab in die Wildnis!
... hieß es heute, um der Natur ein Stückchen näher zu kommen.
Nach dem Frühstück wurden die letzten Vorbereitungen in den AGs für die morgige Präsentation getroffen und die ersten Anzeichen des berühmten Lampenfiebers waren zu bemerken. Die Generalprobe in der Theater-AG, die letzten Feinheiten an der Choreo in der Jonglage-AG, die letzten Vodeoschnitte in der Stop-Motion-AG und noch ein paar Kunstwerke in der Kreativ-AG standen hier im Fordergrund.
Nachdem schließlich alle gut für morgen gewappnet sind, gab es die wohl verdienten Hamburger mit Pommes.
Die Mittagspause wurde ruhig genossen bevor sich alle nochmal in kleinen Gruppen zum Speckstein-Schleifen, Buschtrommeln und Mini-Totems Bauen oder Wandern trafen. Als alle fertig waren, wurde die verbliebende Zeit bis zum Abendessen bei der Seilbahn oder auf dem Fußballplatz genutzt und wirklich genossen.
Doch das Thema Wildnis war natürlich auch bei dem Abendprogramm zu erkennen. Wir wahren Natur-Liebhaber versammelten uns am Lagerfeuer zum freudigen Beisammen sitzen und Marshmallows schmelzen.
Ein ereignisvoller Tag, bei tollem Wetter, fand einen gemütlichen Ausklang in der Abschlussrunde bei schönem Knistern des Holzes.
Nun liegen die "Wilden" frisch geduscht in ihren Betten und denken noch lange an diesen schönen vorletzten Freizeit-Tag.
Gute Nacht und liebe Grüße an Zuhause.