Tag 10 / 03.08.

Tagesbericht

Zum ersten Mal heißt es heute früh: es regnet! Also der erste Auftritt der (neuen) Segelklamotten!
Gespannt warten wir auf die Anweisungen unseres Käptns Herman - doch der macht erst mal Faxen: Ladies and gentle peoples, ich wünsche Ihnen einen schönen Sonntag Morgen..."
Und dann kommt ein unheimlich langer Segeltag... hatten wir uns nicht so gedacht, aber der Wind macht, was er will...
Gegen 19 Uhr erreichen wir Wismar. Ein erstmal schäbiger Hafen entwickelt sich dann doch sehenswert: eine beeindruckend alte Stadt mit vielen Spuren der schwedischen und DDR - Vergangenheit ist bemerkenswert.
Abends sind wir in einer Bar am Hafen: "Ponton". Nach einem Drink gibt's die Abschlussrunde in "Blue"...