Tag 10 / 01.08.

Kurzbericht:

Guten Abend ihr Daheimgebliebenen,
unser Kinderfreizeitshuttle landete heute im fremden Grönland. Stets mit der Tagesaufgabe im Rücken, einen Kinderfreizeitsong zu schreiben, ging es heute ein letztes Mal in die einzelnen AG's um finale Vorbereitungen zu treffen. Hastig wurde einige Momente diskutiert und viel geprobt.
Zum Mittagessen gab es dann landestypisch Kartoffelpürre mit Spinat (natürlich mit Blubb :-P) und Fischstäbchen.
Da wir heute in Grönland gelandet sind, war es ja fast klar, dass der heutige Tag der erste wirklich warme war.
Natürlich nutzen wir die Chance endlich mal unsere Wasserausrüstung auszupacken, um draußen eine Wasserschlacht zu starten. Sehr schön nass war's Wink und alle hatte eine Menge Spaß daran, sich in der Sonne austoben zu können! Die vielen Sonnenstrahlen wurden mit Freude bis zum Abendessen aufgefangen.
Nach dem Abendessen ging es los mit unserem AG-Finale. Doch bevor wir die einzelnen Aufführungen und die Präsentation starten konnten, war es Zeit für die Auflösung der Tagesaufgabe.
Das Ergebnis war super klasse und natürlich möchten wir euch an dieser Stelle wenigstens einen Teil des Songs näherbringen (die Melodie dazu kommt von Nena mit 99 Luftballons)! Hier also der Refrain:

25 Freizeitkinder
Fliegen durch die ganze Welt,
über alle Länder weg
mit einem Shuttle, das alles erhellt.
Die 25 Freizeitkinder
Singen, spielen, schreien gern
Doch auch die Teamer haben Spaß,
von ihnen kann man echt was lernen.
Die AG's hatten nun ihre Zeit um sich vorzustellen. Jede Einzelne kam sowohl bei den Kindern, als auch bei uns Teamern richtig gut an. Schnell noch die Abendrunde und ab ins Bett.

Gute Nacht und bis gaaaanz bald, ciaoi Wink