Tag 1 / 31.07.


Kurzbericht:

Beim Aufstehen sahen wir alle nur Bimdfäden vor unseren Fenstern, das kann ja nu nich´angehen- nich wenn wir auf Freizeit wollen...um halb 4 sahs dann schon was besser aus und wir schafften alle Sachen trocken in den Bus. Wir sind übrigens wieder mit dem gelben Gummibus und Uwe gefahren. Eltern, Freunde und Geschwister winkten uns fröhlich hinterher und auch im Bus merkte man große Freude, dass es endlich losging. Ca. 4 Stunden später begrüßte uns in Harlingen unser Skipper Hermann, allerdings an Bord der Noorderlicht und nicht an Bord der Victoria-S; diese muss Montag noch in einer Werft trockengelegt werden und bekommt eine neue Schraube. Aber kein Problem: eine Nacht hier und ab morgen Mittag dann an Bord der Victoria-S.

Viele Grüße von uns allen nach Hause und: immer schön hier naikucken, gelle?