Tag 1 / 23.07.

Kurzbericht:

Um 12.30 Uhr startete unser Reisemobil Richtung Melle, auf dem Weg, die Welt zu erobern. Die Busfahrt war dank Busfahrer Horst eine lustige Angelegenheit und sowohl Kinder, als auch Teamer hatten viel Spaß.
Um 15.15 Uhr kam unser Bus in Melle an und 25 laute Kinder und 4 etwas angeschlagene Teamer stiegen aus dem Bus aus. Alle waren sehr aufgeregt und begutachteten das Haus vom Gehweg aus. Als Busfahrer Horst endlich den Laderaum öffnete, konnten die Kids ihre Taschen entgegennehmen und schonmal erste Erkundungen unternehmen.
Nachdem auch der letzte Koffer und das letzte Fahrrad aus dem Bus entladen wurden, machte der Bus sich auf den Heimweg und wir bezogen unser Haus. Die Kinder gingen mitsamt ihren Koffern in ihre Zimmer und begannen ihre Taschen auszupacken und die Betten zu beziehen. Ausserdem dekorierten sie ihre Zimmer mit diversen Postern oder selbstgemalten Bildern, die sie von zu Hause mitgebracht hatten.

Um 18.30 Uhr gab es dann leckere Hot Dogs und als Nachtisch Joghurt. Nach dem Abendessen räumte der Küchendienst alles auf und wir trafen uns zu einer Runde Kennenlern-Spiele.
Danach hatten die Kids die Möglichkeit zu duschen, was die einen auch taten, die anderen genossen eine halbe Stunde "Ruhe"... Um 21.30 Uhr trafen wir uns im Ruhe- Raum, wo sich die Kinder auf den Matratzen in Lichterketten-Athmosphäre entspannten. Wir lasen das erste Kapitel unserer Freizeit-Lektüre, klebten unsere Punkte auf die Li-La-Laune-Liste und die Kids gegaben sich auf ihre Zimmer, um zu schlafen.

Wir wünschen allen eine gute Nacht und einen guten Start in den nächsten Tag.

Wir melden uns morgen wieder, mal schauen, in welchem Land wir morgen landen....