Tag 09 / 24.08.

Tagesbericht

Advent, Advent ein Lichtlein brennt...
unter diesem Motto stand der heutige Tag. Als die Teilis morgens - eine Stunde später als sonst - aus ihren Zimmern kamen, fand jeder seinen Schuh mit einem kleinen Gruß vom Nikolaus. Der erste Advent wurde dann bereits beim Früstück gefeiert, eine Kerze vom Adventskranz wurde angezündet und ein Lied angestimmt. Auch der Adventskalender als weiterer Brauch durfte natürlich nicht fehlen und jede halbe Stunde durfte ein Teili ein Türchen öffnen.
Das Vormittagsprogramm bestand aus einer Runde Werwolf, die mit allen begeistert gespielt wurde. Zum Mittagessen gab es Kartoffelpüree, Fischstäbchen und Spinat und die zweite Kerze wurde angezündet.
Nach der Mittagspause ging es mit dem Geländespiel "Feen und Grinche" weiter. Dabei ging es darum, dass Bonbons von den Feen zu verschiedene Lagern geschmuggelt werden mussten, um sie dort weiter zu tauschen, ohne dass sie von den Grinchen erwischt werden. Nach diesem anstrengenden Nachmittag freuten sich alle auf das Abendbrot mit frisch gebackenem Christstollen.
Danach hatten die Teilis Zeit für ihre Tagesaufgabe einen Freizeitsong zu schreiben. Als Songvorlage diente den Teilis "Alles nur geklaut" von "Die Prinzen". Die Aufgabe wurde vor dem Abendprogramm erfüllt und erfolgreich bestanden.
Das Programm sah eine Massagerunde vor, die zur gemütlichen Adventsstimmung beitrug. Im Laufe des Abends gab es die Möglichkeit sich auf eine Traumreise einzulassen, oder Gesellschaftsspiele zu spielen.
Nach der Abschlussrunde hieß es für die Teilis ab ins Bett und die Adventszeit fand einen friedlichen Ausklang.

Aus Seeste liebe Adventsgrüße vom Nikolaus, den Teilis und den Teamern