Tag 06 / 11.07.

Tagesbericht

Hallo an alle,
Heute war mal wieder ein langer Tag für uns.
Nach dem Frühstück wurden diesmal zwei Tagesaufgaben gestellt. Für das Bergfest am Abend sollten Masken gebastelt werden und jeder sollte sich stylen. Darauf folgte die Vorbereitung des KiGos. Die Teilis teilten sich in verschiedene Gruppen ein, um die Deko, die Fürbitten, ein kleines Schauspiel sowie ein Plakat vorzubereiten. Sie waren mit viel Freude bei der Sache und so ging der Vormittag schnell vorbei. Zu Mittag gab es Rouladen mit Rotkohl und Klößen, die zum Teil blau eingefärbt waren. Doch trotz der ungewöhnlichen Farbe hat es allen geschmeckt und in der anschließenden Mittagspause öffneten wieder die Spaßkasse und der Kiosk. Kurze Zeit später begann der KiGo mit dem Thema Arche Noah, in dem die Gruppen ihre Ergebnisse vorstellten. Dazu gehörte ein Plakat auf dem die Teilis dargestellt haben, was sie in Noahs Situation mitgenommen hätten. Als Symbol für "Wir sitzten alle in einem Boot" schrieben wir unsere Namen auf ein großes Papierschiff.
Auf den Gottesdienst folgte ein weiterer Wissensnachmittag, bei dem ein Ausschnitt des Films "Unsere Erde" über Eisbären gezeigt wurde. Die schmelzenden Polkappen wurden in einem Versuch mit Eis und Wasser wieder aufgegriffen.
Nach dem Abendbrot wurden die Haare der Kinder mit farbigem Haarspray für die anschließende Party gestylt, wobei allgemeine Aufregung herschte bis es endlich losging. Auf der Feier war eine gute Stimmung und alle hatten Spaß am Tanzen und gemeinsamen Limbo spielen.
Nach dem Duschen gab es eine späte Abschlussrunde mit guter Kritik für den Tag. Zudem wurde der Zwischenstand des Zimmercontest verkündet und es wurde ein Lied gegen den anhaltenden Regen geübt.
Jetzt liegen die Teilis in ihrem Betten und schlafen...bis morgen die zweite Hälfte unserer Freizeit beginnt.