Tag 05 / 13.07.

Tagesbericht

Land in Sicht!
Columbus und Co. sind Geschichte! Unsere angehenden Weltentdecker erlebten heute das nächste Abenteuer!
Der heutige Kurs steuerte zunächst auf ein ausgibiges Frühstück zu, um später die Berge der AGs zu erklimmen. Dort wurden neue Erkenntnisse gesammelt und in den Köpfen gespeichert, um nach dem Mittagessen die aufregende Expedition nach Halle zu beginnen. Es galt sich durch Wind und Wetter zu schlagen und die Stadt zu erreichen, da sich viel vorgenommen wurde. Es wurde schnell bemerkt dass die Tagesaufgabe ein schweres Stück Arbeit sein würde. Die Entdecker suchten und überlegten fleißig, jedoch kann nicht jeder toller Weltumsegler ein Genie sein. Somit wurden die pfiffig verkleideten Teamer nicht gefunden und die Aufgabe nicht gelöst.
Es hieß nun die Köpfe nicht hängen zu lassen und das Ziel weiter zu verfolgen. Die Stadt wurde trotz der Niederlage weiter inspiziert, bis es Zeit war dei Rückreise anzutreten.
Zurück im Entdecker-Haus wurde das Abendbrot genossen, bevor die Jungen Forscher sich ein anregendes Duell im Entdecker-Quiz lieferten. Fragen aus den Kategorieen wie Flüsse und Meere, Sehenwürdigekiten oder Tierwelt waren zu lösen.
Am Ende dieser Partie bekam nun jeder die offizielle Bestätigung ein richtiger Weltentdecker zu sein. Dies wurde mit einer Urkunde festgehalten und in der Abschlussrunde diskutiert. Nun sind die erschöpften Jungen und Mädchen in ihren Betten und schmieden neue Pläne für ihre Abenteuer-Reise.
Der Kompas zeigt auf Gute Nacht und bis Morgen.