Tag 03 / 18.08.

Tagesbericht

Helau...

... oder Alaaf, denn heute war Karneval. Wie und Warum man dieses Fest mit lauter Musik, Büttensitzungen und Umzügen feiert konnten die Kinder schon am Morgen im frisch umgeschmückten Frühstücksraum an der "Wissenswand" nachlesen, die nun jeden Tag wachsen wird. Am Tisch wurde mit viel Musik und Luftschlangen das Gewinnerpaar der gestrigen Paarolympiade zum Prinzenpaar gekrönt. Auch das Tagesmaskottchen, Clown Beppo, jubelte mit. Nach dem Frühstück gings ans basteln. Die Kinder konnten sich aussuchen, ob sie entweder bunte Masken aus Pappe, Glitzer und Federn basteln, oder ob sie sich ans Gipsmasken modellieren wagen.
Zum Mittag gab es Schnitzel und Pommes mit Salat und zum Nachtisch Amerikaner. Karneval wäre nicht Karneval, ohne eine richtig jecke Büttensitzung. Also haben die Kinder am Nachmittag in fünf kleinen Gruppen ein Abendprogramm einstudiert. Während sich die einen um die Dekoration des Festaals kümmerten, probten die
anderen schon mal die Moderation der Sitzung. Es gab eine Tanzgarde, eine Sketchgruppe und eine ziemlich gemeine, aber treffende Scherzrede über die Teamer.
Das Abendessen war die letzte Ruhe vor dem Sturm. Danach gings nach draußen zum Karnevalszug. Unser Prinzenpaar hat sich in den Wagen gesetzt und Kamelle geschmissen und dann ging die Karawane ab in die Halle zur Büttensitzung. Alle Gruppen legten einen WDR-reifen Auftritt hin und auch die Büttenrede, die gleichzeitig die heutige Tagesaufgabe war, wurde mit einem großen TATAAA, TATAAA, TATAAAAA bestanden.
Dann zog die Karawane weiter in den Ruheraum, wo mit einer gemütlichen Karaokerunde und einer ebenso schönen Abschlussrunde der anstrengende, jecke Tag beendet wurde.

Gute Nacht und
mer losse dat schleschte Wetta in Seeste!!!

Clown Beppo und Fründe!