Tag 01 / 29.07.

Tagesbericht
Hallo an euch Zuhause-Gebliebenen Wink
Nachdem alle sich schweren (oder nicht ganz so schweren) Herzens verabschiedet hatten ging die Reise mit unserem Busfahrer Ralf auch schon los. Zur Unterhaltung trugen wie immer die alt bewehrten Rätselhefte bei, sodass die Zeit wie im Flug verging und alle nach einer kurze Pause wohlbehalten in der Freizeitstätte angekommen sind.
Kaum angekommen wurden auch schon die Zimmer bezogen und mit einiger Bettwäsche atemberaubende Kämpfe ausgetragen. Nun thronen jegliche Plüsch-Haustiere, seien es Häschen, Hündchen, Kätzchen oder Wombats Wink neben ihren erschöpften Kämpfern.
Zur Reanimierung wurden mit Genuss „heiße Hunde“ verspeist und Vanille/ Stracciatella- Pudding geschlemmt.
Nach diesem Festmahl ging der erste Tag mit kleinen Spielen zum Kennenlernen und Spaß haben weiter. So wurde um den Knoten Knut gerannt und sich balancierend nach Geburtsdatum aufgestellt.
Auch wenn das Wetter uns noch nicht ganz zugespielt hat war es für alle ein schöner erster Tag, der selbstverständlich, mit einer Abschlussrunde, einer spannenden Geschichte von grünen Grotten und dem Lila-Laune-Listen-Ranking endete.
Geplättet von so vielen Eindrücken liegen alle nun auf ihren Zimmern und lassen den Tag noch einmal Revue passieren.
Damit verabschieden auch wir uns aus dem noch nassen Extertal und wünschen allen noch einen schönen Abend und ein paar erholsame Tage Wink