Blumen Möller

Heute sind wir leider schon bei der letzten Station unserer kleinen Kennenlern-Tour durch Scherpenberg angekommen.
Wir waren im Blumengeschäft Möller. Dort wurden wir herzlich empfangen und begannen gleich mit der Arbeit: Osterglocken (Narzissen) einpflanzen. In unsere mitgebrachten Blumentöpfe füllten wir zuerst Erde und dann mussten wir die vorgezüchteten Osterglocken fest andrücken. Darüber kam dann noch plattgeklopftes Moos und zur Deko gelbes Sisal. (Dieses war auch gut als Ersatzhaar verwendbar.) Zum krönenden Abschluss kam in jeden Ostertopf noch ein plüschiger Küken-Stecker. Nach einem Rundgang durch den Laden, wo wir noch einige Blumen kennen lernten, machten wir uns samt unseren Töpfen auf den Weg zurück zur Kirche.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Stationen & Menschen bedanken, die uns auf unserer Tour so nett aufgenommen haben.